Drucken

Wärmedämmung

Fassadendämmung (Schnitt-Darstellung)...schafft Wohlbefinden und Wohnhygiene im Haus und senkt die Emissionen und den Energieverbrauch. Ob mit Styropor (Polystyrol), Steinlamellen, Mineralfaser, Kork oder alternativen Dämmstoffen gedämmt wird - die Entscheidung für eine Wärmedämmung ist immer die richtige. Welcher Dämmstoff für Ihr Haus der richtige ist, das sagt Ihnen Ihr zertifizierter Energiefachmann.

  • Umweltschutz
Ein Drittel der umweltschädlichen CO²-Emissionen geht auf das Konto von Raumheizung und Warmwasseraufbereitung.  Sie können Ihren Anteil senken.
  • Werterhaltung

Wärmedämmung ist eine Investition in die Zukunft. Sie trägt zum Werterhalt Ihrer Bausubstanz bei - über mehrere Generationen hinweg.

  • Wohnflächen-vergrößerung

Gewinnen Sie einen Partykeller hinzu - durch Perimeterdämmung im Erdreich oder Innendämmung im Raum.

  • Gestaltung

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Neugestaltung Ihrer Fassade.

  • Wohlfühlen

Dämmung lässt den unangenehmen Zugeffekt verschwinden. Schimmelbildung und feuchte Wände gehören der Vergangenheit an.

  • Energiesparen

Mit Wärmedämmung können bis zu 60 % der Heizenergie eingespart werden. Eine Investition, die sich rechnet.